Geschichte

Das Unternehmen

ALTEK ist ein technologiebasierter Betrieb mit fachlicher Expertise und Erfahrung in Design, Herstellung und Montage von Systemen, die Aluminiumschlacke und -schrott verarbeiten. Unsere Ingenieure haben über 200 Jahre an internationaler Erfahrung im Entwickeln und Verfeinern von Lösungen zum Recyceln von Schlacken und Schrott. Sie sind eine einzigartige Ressource an Fachkönnen für unsere Kunden weltweit.

ALTEKs Ingenieure nutzen fortschrittliche 3D Design-/Modellier-Software, um folgende Lösungen zu entwickeln, herzustellen und zu montieren:

  • TARDIS Gen II Schlacken-Pressen-Technologie
  • Luftgekühlte‘ elektromagnetische Rührsysteme – Am Boden oder seitlich montiert
  • Elektromagnetisches Untertauchen von Schrott & Systeme zum Flüssigtransfer
  • Gussstahl-Schlackenpfannen & Salzschlackenbehälter
  • Gussstahl-Gussformen – Standardisiertes oder maßgeschneidertes Design
  • Kippbare Drehöfen (TTRF – engl. Tilt Type Rotary Furnace) - Zusammenarbeit mit Mechatherm International Ltd
  • ALUSALT – Anlage zur Recycling von Salzschlacke vor Ort
  • Steuernde Maschinen für Schmelzöfen - Unter Lizenz von Tomorrow Technology für den US-Markt

Geschichte

Das „neue ALTEK“ wurde 2007 von den ursprünglichen Firmen MDY und ALTEK gegründet, welche von aktuellen ALTEK-Anteilseignern in 2004 erworben wurden. Einige der originalen Produkte und Technologien wurden entwickelt und in das neue Unternehmen integriert, um neue Produktentwicklungen zu unterstützen. 2006 wurde mit dem Unterzeichnen einer Lizenzvereinbarung mit RPC-MHD für exklusive Rechte, ein neues Projekt ins Leben gerufen, um alleiniger Lizenznehmer für das luftgekühlte, elektromagnetische Rührverfahren (SIBERFORCE) mit Induktoren-Technologie zu werden. ALTEK setzte seinen Wachstumskurs mit der Übernahme von J M McIntyre Ltd, Hersteller des TARDIS Schlackenpressen-Sortiments, in 2009 fort und die erste Aufgabe war es, die beiden unterschiedlichen Technologien zu konsolidieren und zu aktualisieren, was in dem TARDIS Gen II Schlackenpressen-Verfahren mündete. Um seine Expertise im Bereich der Induktionsverfahren weiter zu entwickeln und zu festigen, erwarb ALTEK 2013 das britische Unternehmen Inductelec Ltd., welches sich auf Induktionsverfahren spezialisiert hat, investierte in eine Reihe von Modellier-Software und etablierte sich mit zahlreichen laufenden Forschungsprojekten als Experten im Bereich der magnetischen Hydrodynamik. ALTEKs aggressiver Ansatz in Sachen Technologieentwicklung wird durch die hohen F&E-Ausgaben von über €5 Millionen (in den letzten 5 Jahren) verdeutlicht, welche in eine Vielzahl von Forschung- und Entwicklungsprojekten wie zum Beispiel Salzschlacke-Recycling vor Ort, elektromagnetische Verfahren und die nächste Generation von Schlackenpressen-Technologien fließen.





Benötigen Sie weitere Informationen?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage so früh wie möglich zu beantworten!

Altek On Twitter Altek On Facebook Altek On YouTube Altek On LinkedIn Altek On Google +1

Europäischer Sitz
Lakeside House
Burley Close
Chesterfield, Derbyshire
S40 2UB, UK

Sitz in den USA
380 Lapp Rd
Suite A
Malvern, PA 19355
USA

Tel: UK +44 (0) 1246 38 37 37
USA +1 484-713-0070
sales@altek-al.com

Firmennummer: 06264798
VAT Nummer: GB 689 5000 11